Gesangsmikrofon

Ein Gesangsmikrofon ist ein Mikro, das sich in erster Linie zur Aufnahme von gesungenem Text eignet. Die Aufnahme von Vokals hat mehrere besondere Eigenschaften, die sich maßgeblich von der Aufnahme von gesprochenem Text abheben: Die Frequenzbreite des Mikrofons muss viel höher sein, um auch die Höhen perfekt wiedergeben zu können und das Eigenrauschen sollte möglichst gering sein.

Aufnahme mit Kondensator Mikrofon

Gesangsmikrofon mit Popschutz

Gesang hat in etwa die selben Eigenschaften wie akustische Instrumente und stellt deshalb auch ähnliche Anforderungen an das Aufnahmemikrofon. Wer im Home-Bereich oder im semi-professionellen Bereich Musik und Gesang aufnehmen möchte, greift am besten zu einem dynamischen Mikrofon mit kleiner Membran, sodass brillante Höhen eingefangen werden können und die Aufnahmen realitätsnah sind.

Auch Kondensatormikrofone mit kleiner Membran eignen sich sehr gut für die Aufnahme von menschlichem Gesang, allerdings ist hier der Raumanteil etwas höher und unter Umständen muss ein Audio-Unterface mit USB-Anschluss und Phantomspeisung gekauft werden, um das Mikrofon betreiben zu können.

Das perfekte Gesangsmikrofon

Die Mikrofon Art bestimmt die Einsatzgebiete und für die Aufnahme von gesungenem Text eignen sich vor allem dynamische Mikrofone. Zwar werden in hochprofessionellen und perfekt abgeschirmten Tonstudios Kondensatormikrofone verwendet, allerdings sind diese wesentlich empfindlicher gegenüber Störeinflüssen, sodass sich Großmembranmikrofone oder Kondensatormikros für den Heimgebrauch eher nicht eignen.

Dynamische Mikrofone haben gleich mehrere Vorteile für die Gesangsaufnahme: Die besseren Höhen bringen gesprochene Texte mehr zur Geltung und zischende S-Laute wie bei großmembranigen Kondensatormikrofonen ist ebenfalls seltener. Andere Störelemente können immer noch per Nachbearbeitung am PC oder durch Mikrofon Zubehör ausgeblendet werden.

Zubehör für ein Gesangsmikrofon

Dynamisches Mikrofon

Dynamisches Gesangsmikrofon

Für die Aufnahme von Gesang werden in der Regel Kleinmembranmikrofone genutzt, die sehr hohe Höhen einfangen können. Da bei hohen S-Lauten dann ein Zischen entstehen kann, das nicht erwünscht ist, sollte ein De-Esser zwischen Mikrofon und Aufnahme-Rechner geschaltet werden. Ein De-Esser entfernt die unerwünschten zischenden S-Laute und verbessert somit die Aufnahmequalität.

Auch ein Popschutz ist für ein Gesangsmikro empfehlenswert. Dumpfende, poppende Laute verschlechtern die Aufnahmequalität massiv und können durch einen Popkiller entfernt werden. Der Windschutz kann direkt an der Mikrofon Spinne angebracht werden, die ebenfalls empfehlenswert ist. So werden auch Störeinflüsse aus Erschütterungen eliminiert, die sich negativ auf die Aufnahmen auswirken.

Tips beim Gesangsmikrofon kaufen

Ein gutes Mikrofon zur Aufnahme von Gesang sollte natürlich ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und universell einsetzbar sein: Bei der Aufnahme von Vocals liegt der Gedanke nahe, auch Musik aufzunehmen, was ein geringes Eigenrauschen zur Voraussetzung macht. Ein sehr gutes Gesangsmikrofon, das Sie bei uns auf der Mikrofon Test Plattform finden, ist das Folgende:

Behringer Ultravoice XM8500

Das Behringer XM8500 ist ein sehr gutes dynamisches Mikrofon, das eine solide Verarbeitung bietet und sich ideal für die Aufnahme von Gesang und akustischen Instrumenten eignet. Die Qualität der Aufnahmen ist für den Home-Bereich absolut ausreichend und resultiert in einem Top Preis-Leistungs-Verhältnis für dieses Gesangsmikrofon.

-> Zurück zum Mikrofon Test