Rode Podcaster dynamisches Mikrofon Test

9
Nutzer Bewertung: 3.58 (7 Bewertungen)

Rode Podcaster MikrofonDas Rode Podcaster ist ein ganz besonderes Mikrofon. Wie der Name schon sagt, ist dieses Mikrofon in erster Linie auf die Erstellung von Podcasts oder auch Hörbüchern und anderen gesprochenen Texten ausgelegt. Die Kombination aus dynamischer Mikrofonbauweise und einer Großmembran klingt ungewöhnlich, hat aber auf den zweiten Blick einige vielversprechende Vorteile.

Rode Podcaster dynamisches Mikrofon Test

Unser Fazit vorweg: Die Kombination aus dynamischem Mikrofon, was für Langlebigkeit und Unempfindlichkeit sorgt, und großer Membran zahlt sich aus: Die aufgenommenen Stimmen klingen seidig, voluminös und führen u einer einwandfreien Aufnahmequalität. Wir können das dynamische Großmembran-Mikrofon Rode Podcaster nur wärmstens empfehlen!

Aufnahmequalität und Funktionen

Rode Podcaster MikrofonBei der Aufnahme von Podcasts ist es wichtig, dass die Stimme klar verständlich aufgenommen wird und keine Nebengeräusche auftauchen. All dies wird durch die große Membrankapsel wundervoll umgesetzt. Die Großmembran reagiert nur auf direkt vor dem Mikrofon gesendete Schallwellen, was von der Nierencharakteristik des Podcast Mikrofons noch verstärkt wird, sodass der Sound nicht verfälscht wird.

Der integrierte Popschutz hilft dabei, Poplaute in den Griff zu bekommen, auch wenn diese bei Großmembran-Mikrofonen ohnehin kein Problem sein dürften. Dank der integrierten 3,5mm Kopfhörer-Buchse kann das Gesprochene sofort probegehört werden und mit Hilfe der internen Soundkarte kann beispielsweise Hintergrundmusik über die zu Hörenden Inhalte gelegt werden.

Die Stromversorgung des Rode Podcaster erfolgt über das USB-Kabel, außerdem ist das Mikrofon Plug-and-Play fähig: Anstecken und loslegen. Die 18 bit Auflösung sorgt für qualitativ sehr hochwertige Aufnahmen und der Übertragungsbereich von 14 Hz bis 40 kHz lässt keine Wünsche offen. Auf Grund dieser Kombination eignet sich das Rode Podcaster sogar zur Aufnahme von akustischen Instrumente wie der Gitarre.

Lieferumfang und technische Daten

Rode Podcaster mit SpinneDas Rode Podcaster Mikrofon selbst ist sehr hochwertig verarbeitet, was jedoch einen unangenehmen Nebeneffekt hervorruft: Es ist ziemlich schwer. Mit ganzen 610 g wiegt das Mikrofon weit mehr als ein halbes Kilogramm und da kein Stativ oder Schwenkarm mitgeliefert wird, dürfte der Arm beim Halten in der Hand ziemlich schnell müde werden – der Kauf eines Stativs lohnt sich also sehr!

Im Lieferumfang selbst befindet sich ein 3 m langes USB-Kabel, sodass das Mikro soft an einen PC angeschlossen werden kann. Eine Halterung und ein Gewindeadapter sind ebenfalls mit an Bord, sodass bestehende Stative ebenfalls genutzt werden können.

Das Original Mikrofon Zubehör von Rode ist relativ teuer – Eine Spinne mit Greifarm oder Stativ kann mit weit über 100 Euro zu Buche schlagen. Auf Grund des Gewine-Adapters ist es jedoch auch möglich, günstigeres Zubehör von anderen Herstellern mit dem Rode Mikrofon zu nutzen. Im Folgenden finden Sie die technischen Daten des Rode Podcaster Mikrofons.

Technische Daten

  • Richtcharakteristik: Niere
  • Grenzschalldruckpegel: 115 dB
  • D/A- und A/D-Wandlung: 18 Bit/8-48 kHz
  • Übertragungsbereich: 40 Hz – 14 kHz
  • Empfindlichkeit: 2,8 mV/Pa
  • Signal/Rauschabstand: >78 dB
  • Kopfhörerausgang: Stereo-Miniklinke, 150 mW @ 32 Ω
  • Stromversorgung: über USB
  • Gewicht: 610 g
  • Abmessungen: 215 x 56 x 52

Das Rode Podcaster ist ein ausgesprochen hochwertiges und sehr gut verarbeitetes Mikrofon zur Aufnahme von Stimmen und akustischen Instrumente. Klare Empfehlung!

199,00

Das Rode Podcaster ist ein ganz besonderes Mikrofon. Wie der Name schon sagt, ist dieses Mikrofon in erster Linie auf die Erstellung von Podcasts oder auch Hörbüchern und anderen gesprochenen Texten ausgelegt. Die Kombination aus dynamischer Mikrofonbauweise und einer Großmembran klingt ungewöhnlich, hat aber auf den zweiten Blick einige vielversprechende Vorteile. Rode Podcaster dynamisches Mikrofon Test Unser Fazit vorweg: Die Kombination aus dynamischem Mikrofon, was für Langlebigkeit und ...
9 Bewertung

Das Rode Podcaster überzeugt durch die interessante Kombination aus dynamischem Mikrofon und großer Membrankapsel. Die Qualität der Aufnahmen ist erstklassig, das Mikrofon ist sehr hochwertig und zudem äußerst belastbar. Für Podcasts, Let's Plays, Hörbücher und Vergleichbares ist dieses Mikro ein Hammer-Deal.

Verarbeitung
10
Aufnahmequalität
9
Lieferumfang
7
Preis / Leistung
8.5
Nutzer Bewertung: 3.58 (7 Bewertungen)

2 Kommentare
  1. Antworten Leonhard K

    Für meinen Blog habe ich dieses Mikrofon gekauft, um Podcasts anfertigen zu können. Funktioniert toll, auch wenn das Mikrofon wirklich schwer ist und größer, als man es erwartet. Der Vorteil an diesem USB MIkro ist, dass man kein eigenes Interface braucht, um mit dem Aufnehmen loslegen zu können.

    Grüße

  2. Antworten Summer

    To think, I was cofensud a minute ago.

Kommentar verfassen