Spinne

Eine Mikrofon Spinne ist ein Zubehör zum Mikrofon, das vor allem für Studioaufnahmen und bei Radiosendungen genutzt wird. Eine Spinne ist eine runde Metallkonstruktion, die an einem großen Ständer oder Stativ angebracht wird. Sie wird dort mit Hilfe einer Halterung direkt ins Gewinde des Stativs verschraubt und kann somit vom Sprecher individuell arretiert werden.

Aufbau einer Spinne

Mikrofon Spinne

Mikrofonspinne mit Gummi-Bespannung

Innerhalb der Metallkonstruktion befindet sich eine Bespannung aus Gummi, in die das Mikrofon dann eingesetzt wird. Wichtig für die Kompatibilität des Mikrofons mit der Spinne ist der Innendurchmesser der Spinne, die in der Regel zwischen 25 und 40 mm beträgt. Für andere Mikrofon-Größen muss oft auf spezielles Zubehör vom Hersteller selbst zurückgegriffen werden.

Ob eine Spinne auf ein bestehendes Stativ passt, darüber gibt das Innengewinde der Halterung Aufschluss. Die meisten Spinnen haben ein 5/8″ Gewinde, da dies bei den meisten Mikrofon-Ständern verwendet wird. Für andere Gewinde wie um Beispiel einem 3/8″ Gewinde gibt es im Internet und im Einzelhandel Adapter, sodass bestehendes Zubehör dennoch genutzt werden kann.

Mikrofon Spinne kaufen – Was beachten?

Beim Kauf einer Mikrofon Spinne sollte natürlich darauf geachtet werden, dass das Mikrofon auch in die Spinne eingesetzt werden kann und, wenn ein Stativ besteht, dass die Innengewinde gleich sind. Die Gummi-Bespannung sollte möglichst hochwertig sein, da ansonsten das Mikro beschädigt werden kann, zum Beispiel wenn es aus der Spinne herausfällt.

Günstige Spinnen gibt es bereits für weniger als 10 Euro im Internet-Versandhandel, z.B. auf Amazon. Diese passen für alle gängigen Mikrofonmodelle – vom dynamischen Mikro bis hin zum Kondensatormikrofon, allerdings ist die Verarbeitungsqualität und der entstehende Gewinn an Aufnahmequalität nicht mit hochwertigen Spinnen vergleichbar.

-> Zurück zum Mikrofon Test